Unternehmen im Umbruch

Unternehmen im Umbruch

Industrie,Gesellschaft und Verwaltung

Der Handelskonflikt: Deutschland zerrieben zwischen den USA und China?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Auslöser des Konflikts ist der Warenhandels-Überschuss der Chinesen. Ausgleich zwischen USA und Europa schaffen die europäischen Lizenzzahlungen der Europäer an die USA.. Trump-ZItat: "Deutschland ist zwar kleiner als China, aber schlimmer". Neben dem Stärke-Messen der Haupt-Protagonisten des Streits beleuchtet der Autor auch deren spezifische Schwächen.

Corona vertieft die Talfahrt von M&A

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Handelsstreit zwischen den USA und China, ließ das das Dealvolumen um bis zu 95% einstürzen. Ein Zwischenhoch beruhigte den Markt, doch nun trfft die COVID 19-Pandemie mit neuen Drohungen von Trump zusammen. Die Corona-Krise ist zu den großen Wrtschaftskrisen zu zählen, durchaus vergleichbar mit der Weltwirtschaftskrise der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts.Eine längere Rezession ist nun zu erwarten. China könnte dies zur Schnäppchenjagd in Deutschland ermunteren. Wirtschaftsminister Altmaier hält mit einer Verschärfung des Außenhandels-Wirtschaftsgetzes dagegen - mit ambivalenter Wirkung.

Gutes und Böses M&A

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ausgehend vom Verkauf der Thyssenkrupp-Aufzugsparte behandelt der Autor grundlegende Probleme aus dem Verkauf substanztragender Unternehmensteile. Aktivistische Investoren haben auch in Deutschland Unternehmen in Krisen gestürzt. Teilweise sogar im Zusammenwirken mit deren Vorständen, deren Hauptinteresse mehr auf schnelle persönliche Bereicherung ausgerichtet war - statt die nachhaltige Entwicklung des Konzerns im Fokus zu halten. Doch so einfach ist das Bild nicht: Vorstände können auch auf konstruktive Zusammenarbeit mit aktivistischen Investoren zählen, um Umbauten ihrer Unternehmen durchzusetzten,die lebenserhaltend sind. Ein ambivalentes Bild bietet derzeit auch Siemens.

Die digitale Transformation und die Corona-Epidemie

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Umbau des Verbandes vor dem HIntergrund der Corona-Pandemie. Ein Werkstattbericht. Statt lokaler Ganztages-Konferenzen nun Web-basierte Lösungen: Einzelvorträge, Podiumsdiskussionen und MItschitte aus Video-Konferenzen.

Der US-chinesische Handelskonflikt: Implikationen für Deutschland

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Handelskonflikt seit 2017 ist nichts ganz Neues: das Recht des Stärkeren war schon immer das bessere. Die USA haben sich nach dem Zweiten Weltkrieg als "Weltpolizist" etabliert und fühlen sich mittlereile über die Regeln der intenationalen Zusammenarbeit erhaben. Die Chinesen verfolgen eine Hegemoniepolitik auf dem Eurasischen Kontinent - dem sich Europa beugen muss. Wenn wir nicht bald die Signale erkennen und gegenhalten erodiert die EU.

Crona-Krise: Strestest für das produzierende Gewerbe

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Fachdiskussion zwischen dem Vorsitzenden des Insituts für Produktionserhaltung (Infpro), Dr. Oliver Prause und Prof. Kai Lucks,Vorsitzender des BM&A..Ausgehend.von den Engpässen bei Mundschutz und Beatmungsgeräten werden grundlegende Fragen und Lösungansätze zur Sicherung der nationalen Versorgung mit kritischen Gütern behandelt. Die Globalisierung wurde in den letzten Jahren überdehnt - vor allem unter dem Vorzeichen ultimativer Kostensenkungen.Nunmher sind ausgewogene Lösungen zwischen nationaler Wertschöpfung, internationaler Vernetzung und (doppelter) Absicherung von Versorgungsketten zu entwickeln. Dies in der Voraussicht auf zukünftige Krisen, die ganz andere sein können als unter COVID 19.

Über diesen Podcast

Zu keiner Zeit waren Untrernehmen der Wirtschaft einem so großen Veränderungsdruck ausgesetzt wie heute. Der gesellschaftliche Wandel, Umweltbelastung, divergierende nationale Interessen im globalen Kontext, soziale Spannungen, beschleunigter technologischer Wandel, Regulierungsdruck und sich häufende Krisen jedweder Art erzeugen ein komplexes Spannungsfeld, in dem der Unternehmer ständig neue Orientierungspunkte - möglichst antizipierend - setzten muss. Hinzu kommen steigende Anforderungen an die Quaität der Führung zur Erfüllung von Anforderungen aller Stakeholder. Daraus resultiert ständiger organischer Wandel, externer Umbau über Mergers & Acquisiitons und das Sprengen unternehmerischer Grenzen, etwa durch Netzwerke, Ökosysteme, neue Rollen in der Wertschöpfungskette und Verschmelzungen sowohl zwischen Kunden und Lieferanten (z.B. der "Flexsumer") als auch unter Wettbewerbern (z.B. "Coopetition". Diese Veränderungen werden sich zukünftig auch in Verwaltung und Ministerien niederschlagen, weshalb die Rolle etwa eines Behördenchefs zunehmend unternehmeirsche Züge annehmen muss - im hier beschriebenen komplexen Spannungsfeld.

von und mit Prof. Dr.-Ing. Kai Lucks

Abonnieren

Follow us